Ihr Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
ab 70.00 € versandkostenfrei
 
  
Aus der Apotheke » Arzneimittel von A-Z » Vitamine & Mineralstoffe » Jod & Fluor
FLUORETTEN 0,5 mg Tabletten 300 St N3
Hersteller: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
FLUORETTEN 0,5 mg Tabletten
Abbildung kann von Originalware abweichen
8,27 €*
inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten
UVP**: 10,98 €
Sie haben gespart: 2,71 €
24
PZN:
02477930
Menge:
300 St N3
Darreichungsform:
Tabletten
Abgabehinweis:
nicht Apothekenpflichtig
Zusatzinformationen:
  Lieferbar innerhalb von 1-3 Werktagen
-------------- Anzeige --------------------------
123parfum Parfum
-------------- Ende --------------------------

Alle

Anwendungsgebiete

Dosierung und Anwendungshinweise

Wie wird das Arzneimittel dosiert?
Allgemeine Dosierempfehlung, wenn im Trinkwasser kein Fluorid zugeführt wird:
Wer Einzeldosis Gesamtdosis Wann
Kinder von 3-6 Jahren 1 Lutschtablette 1-mal täglich abends nach dem Zähneputzen
Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Lutschen Sie das Arzneimittel langsam oder lassen Sie es im Mund zergehen. Zur Erleichterung der Einnahme können Sie das Arzneimittel auf einem Löffel zerdrücken und mit Wasser, Tee oder Nahrung verabreichen.

Dauer der Anwendung?
Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt, das Arzneimittel sollte längerfristig angewendet werden.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfälle sowie zur Beeinträchtigung der Herzfunktion kommen. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.
Bei ständiger Überdosierung von Fluorid in den ersten Lebensjahren kann sich eine Zahnfluorose (Zahnschmelzverfärbungen) entwickeln.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
  • Vorsicht bei Allergie gegen das Süßungsmittel Saccharin (E-Nummer E 954)!
  • Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Über den Wirkmechanismus liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Folgende Mechanismen werden diskutiert: Hemmung von säureproduzierenden Mikroorganismen im Zahnbelag, Einbau in den Zahnschmelz und dadurch eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen Säuren, sowie eine Verbesserung des Mineralhaushaltes des Zahnschmelzes.

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
  • Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe


Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
  • Wachstumsstörungen, bedingt durch chronische Erkrankungen


Das Arzneimittel soll nicht angewendet werden, wenn bereits eine Fluoridzufuhr durch z.B. Speisesalz oder Mineralwasser erfolgt.

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
  • Kinder unter 3 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Gruppe in der Regel nicht angewendet werden. Es gibt Präparate, die von der Wirkstoffstärke und/oder Darreichungsform besser geeignet sind.


Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
  • Schwangerschaft: Nach derzeitigen Erkenntnissen hat das Arzneimittel keine schädigenden Auswirkungen auf die Entwicklung Ihres Kindes oder die Geburt.
  • Stillzeit: Es gibt nach derzeitigen Erkenntnissen keine Hinweise darauf, dass das Arzneimittel während der Stillzeit nicht angewendet werden darf.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Aufbewahrung

Zusammensetzung von 

Was ist im Arzneistoff enthalten?
 
1 Tablette enthält:
(S) Natriumfluorid 1,11 mg
(SE) Fluorid-Ion 0,5 mg
(H) Lactose-1-Wasser +
(H) Arabisches Gummi, sprühgetrocknet +
(H) Macrogol 4000 +
(H) Magnesium stearat (pflanzlich) +
(H) Saccharin natrium +
(H) Himbeer-Aroma +

(S): Wirkstoff; (SE): entspricht; (H): Hilfsstoff
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben sich ebenfalls für folgende Artikel entschieden:
SINUPRET überzogene Tabletten
Sinupret Dragees BionoricaPflanzliche Wirkstoffe: Extrakte aus Schlüsselblumen (Primeln), Enzianwurzel, Holunderblüten, ...
PZN: 02493308
Hersteller: Bionorica SE
AVP**: 22,25 €
14,32 €*
SINUPRET forte überzogene Tabletten
PZN: 08625596
Hersteller: Bionorica SE
AVP**: 38,25 €
26,99 €*
NISITA Nasensalbe
PZN: 01287908
Hersteller: Engelhard Arzneimittel GmbH & Co
UVP**: 8,89 €
5,71 €*
Grundpreis: 28,55 € pro 100 g
NASENSPRAY ratiopharm Erwachsene kons.frei
lässt Schwellungen der Nasenschleimhäute abklingen und Schleim leichter abfließen. Nasenspray E ...
PZN: 00999848
Hersteller: ratiopharm GmbH
UVP**: 5,20 €
2,28 €*
Grundpreis: 15,20 € pro 100 ml
VOLTAREN Schmerzgel
PZN: 00458532
Hersteller: GlaxoSmithKline Consumer Healthc
AVP**: 15,80 €
9,33 €*
Grundpreis: 7,78 € pro 100 g
Email Adresse:

Passwort:

neu registrieren
Passwort vergessen?
  • Bestellschein
  • Rezepte einlösen
  • Freiumschlag anfordern
  • Direkt Bestellung
  • Newsletter
  • Gutschein verschenken
  • Kontakt
  • wechselbild
    Angebote enden in:
    ;
    am 22.11.2017 00:06 Uhr
    ASPIRIN plus C
    5,66 €*
    45 %
    AVP**: 10,40 €
    EUPHORBIUM COMP
    4,49 €*
    42 %
    AVP**: 7,81 €
    Nelsons-09.2017

    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    *inkl. MwSt. Rabatte gelten auf den Apothekenverkaufspreis und nicht für verschreibungspflichtige Medikamente.
    **UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / AVP = Apothekenverkaufspreis, der den Krankenkassen bei Abgabe auf Rezept berechnet wird.